Das aktuelle Wetter

Detaillierte Infos zum Wetter in Bad Bellingen: Wetterstation Bad Bellingen
Lageplan Bad Bellingen

Bürgerstiftung

Die Bürgerstiftung Bad Bellingen

Neben den drei privaten Stiftungen, der Dr. Gotthard und Helga Hyllus – Stiftung, der Franz und Elisabeth Mary – Stiftung und der Dr. Otto F. und Charlotte S. Meyer – Stiftung, gibt es in Bad Bellingen eine Bürgerstiftung, die bereits im Jahr 2009 ins Leben gerufen wurde.

Per Definition ist die Bürgerstiftung eine unabhängige, autonom handelnde, gemeinnützige Stiftung von Bürgern für Bürger, die sich nachhaltig und dauerhaft für das Gemeinwesen in einem geografisch begrenzten Raum engagiert. Sie unterstützt mit ihrer Arbeit bürgerschaftliches Engagement.

10 Merkmale einer Bürgerstiftung

Eine Bürgerstiftung ist gemeinnützig und will das Gemeinwesen stärken. Sie versteht sich als Element einer selbstbestimmten Bürgergesellschaft. Eine Bürgerstiftung wird in der Regel von mehreren Stiftern errichtet. Eine Initiative zu ihrer Errichtung kann auch von Einzelpersonen oder einzelnen Institutionen ausgehen.

Eine Bürgerstiftung ist wirtschaftlich und politisch unabhängig. Sie ist konfessionell und parteipolitisch nicht gebunden. Eine Dominanz einzelner Stifter, Parteien, Unternehmen wird abgelehnt. Politische Gremien und Verwaltungsspitzen dürfen keinen bestimmenden Einfluss auf Entscheidungen nehmen.

Das Aktionsgebiet einer Bürgerstiftung ist geographisch ausgerichtet: auf eine Stadt, einen Landkreis, eine Region. Eine Bürgerstiftung baut kontinuierlich Stiftungskapital auf. Dabei gibt sie allen Bürgern, die sich einer bestimmten Stadt oder Region verbunden fühlen und die Stiftungsziele bejahen, die Möglichkeit einer Zustiftung. Sie sammelt darüber hinaus Projektspenden und kann Unterstiftungen und Fonds einrichten, die einzelne der in der Satzung aufgeführten Zwecke verfolgen oder auch regionale Teilgebiete fördern.

Eine Bürgerstiftung wirkt in einem breiten Spektrum des städtischen oder regionalen Lebens, dessen Förderung für sie im Vordergrund steht. Ihr Stiftungszweck ist daher breit. Er umfasst in der Regel den kulturellen Sektor, Jugend und Soziales, das Bildungswesen, Natur und Umwelt und den Denkmalschutz. Sie ist fördernd und/oder operativ tätig und sollte innovativ tätig sein.

Eine Bürgerstiftung fördert Projekte, die von bürgerschaftlichem Engagement getragen sind oder Hilfe zur Selbsthilfe leisten. Dabei bemüht sie sich um neue Formen des gesellschaftlichen Engagements. Eine Bürgerstiftung macht ihre Projekte öffentlich und betreibt eine ausgeprägte Öffentlichkeitsarbeit, um allen Bürgern ihrer Region die Möglichkeit zu geben, sich an den Projekten zu beteiligen.

Eine Bürgerstiftung kann ein lokales Netzwerk innerhalb verschiedener gemeinnütziger Organisationen einer Stadt oder Region koordinieren. Die interne Arbeit einer Bürgerstiftung ist durch Partizipation und Transparenz geprägt. Eine Bürgerstiftung hat mehrere Gremien (Vorstand und Kontrollorgan), in denen Bürger für Bürger ausführende und kontrollierende Funktionen innehaben.Verabschiedet vom Arbeitskreis Bürgerstiftungen auf der 56. Jahrestagung des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen, Mai 2000
 
Die Bürgerstiftung Bad Bellingen ist gänzlich auf gemeinnützige und mildtätige Zwecke in Ihrer Heimatgemeinde Bad Bellingen mit den Ortsteilen Rheinweiler, Bamlach und Hertingen beschränkt, das heißt, es werden keine Vorhaben von außerhalb gefördert.
Gefördert werden vor allem Projekte, deren Umsetzung nicht zu den Pflichten der Gemeinde gehören. Durch die Stiftung wird so manches möglich sein, was sonst gar nicht zu finanzieren wäre. Eine Bürgerstiftung ist aber nicht nur dem Anspruch der Gemeinde zugutezuhalten, auch viele wohlhabende ältere Bürgerinnen und Bürger verspüren den Wunsch, durch Zustiftungen  im Dienste des Gemeinwohls zukunftsorientiert etwas Bleibendes zu gestalten.

Ein Auszug aus der Satzung der Bürgerstiftung:  
§ 2 Stiftungszweck:  
Der Zweck der Stiftung ist die Förderung
der Jugend- und Altenhilfe
der Bildung und Erziehung
der Kunst und Kultur, einschließlich Denkmalpflege
des Umwelt- und Landschaftsschutzes
der Heimatpflege, einschließlich der Gemeindegeschichte
des Kurwesens
der Bürgeraktionen
Gemeinschaftssinn


Das Stiftungskapital

Eine Bürgerstiftung baut kontinuierlich Stiftungskapital auf und gibt allen Bürgern die Möglichkeit zuzustiften. Bürgerstiftungen sind besonders zu Beginn ihrer Tätigkeit auch spendensammelnde Organisationen, da das Stiftungskapital in der Aufbauphase nicht für große operative Tätigkeiten ausreicht. Die Spenden fließen dem laufenden Haushalt zu und können in Projekte investiert werden.

Bei der Gründung der Bürgerstiftung ging man davon aus, dass das erforderliche Stiftungskapital in Höhe von 50.000 Euro schnell zusammen kommen würde. Leider war es in der Vergangenheit nicht so einfach, Zustifter und Spender zu finden, denn das derzeitige Kapital beträgt erst knapp 30.000 Euro. Erst wenn das Stiftungskapital in Höhe von 50.000 Euro erreicht ist, kann die Stiftung zum Einsatz kommen. Dazu  benötigen wir Ihre Mithilfe. Tue Gutes und rede darüber!

Warum sollten Sie uns unterstützen?

Sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen sind eingeladen, sich durch eine Zuwendung, ob als Zustiftung oder Spende, in beliebiger Höhe einzubringen. Sie können mit Ihrer Spende dauerhaft Projekte zur Förderung des Gemeinwohls in Bad Bellingen unterstützen. Mit einer Zustiftung können Sie ein persönliches Zeichen setzen, für sich selbst, für Ihre Familie, für Ihr Unternehmen, für die Gemeinde Bad Bellingen – und Sie können etwas von dem, was Sie selbst im Leben erhalten haben, weitergeben und damit gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Ihre Zuwendung an unsere Stiftung kann steuerlich geltend gemacht werden, das heißt, Sie erhalten von uns eine Spendenquittung. Ihre Spende oder Zustiftung kann sowohl anonym als auch öffentlich erfolgen.

Es geht auch darum, Fundraising-Projekte ins Leben zu rufen. Der Aufruf ergeht an alle örtlichen Vereine, Gastgeber, Handels- und Gewerbeunternehmen sich als Spender oder auch Sponsor zur Verfügung zu stellen, um  das Startkapital der Bürgerstiftung zusammen zu bekommen. Denkbar sind auch Benefiz-Veranstaltungen, z.B. Konzerte oder Turniere, bei denen unsere Sportvereine für die Bürgerstiftung spielen – mit Bad Bellinger Firmen als Sponsoren.

Unser Ziel ist es, die Menschen einander nahe zu bringen und durch bürgerliches Engagement die Bekanntheit der Bürgerstiftung zu steigern und den Unterstützerkreis zu erweitern.

Besser gemeinsam. Gemeinsam besser!


Eines der sonnigsten
Heilbäder Deutschlands
  • Gemeinde Bad Bellingen
  • Rheinstraße 25
  • 79415 Bad Bellingen
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK