Das aktuelle Wetter

Detaillierte Infos zum Wetter in Bad Bellingen: Wetterstation Bad Bellingen
Lageplan Bad Bellingen

Verein

Bogdemolli Narrenzunft e.V.

Bogdemolli

79415 Bad Bellingen

Postfach Postfach 61
79415 Bad Bellingen

Vorsitzende(r):
Herr Gerd Büchin
^
Vereinsporträt
Bogdemolli Narrenzunft Bad Bellingen e.V.

Nicht umsonst stammt die erste in Deutschland bekannte Rebordnung aus Bad Bellingen. Passend zur Gemeinde, ist die Fasnachtsfigur eine Winzergestalt.
Das Wort “Bogde” kommt vom Weinbau und bedeutet soviel wie Bottich oder Zuber. Es ist ein Gefäß, ähnlich einem Fass aus Dauben gefertigt
und mit Eisenringen befestigt. Der Bogde diente bei der Weinlese zum Sammeln der Trauben. Mehrere hundert Liter Fassungsvermögen hat
solch ein Gefäß, das auch in verschiedenen Größen vom Küfer gebaut wurde. Solch ein Bogde wurde benutzt, um das Thermalwasser aufzufangen,
das aus der ersten Quelle sprudelte, die am 28. November 1956 entdeckt wurde. Denn die Bellinger erlebten bei Erdölbohrungen eine große Überraschung.
Statt des erwarteten Öls schoss eine ganz andere kostbare Gabe der Natur aus dem Boden: die erste von bald vier Thermalquellen.

Die ersten “Badegäste” badeten sitzend in einem Bogde; von außen waren nur die Köpfe der vergnügten Badenden zu sehen.
Weil im alemannischen Dialekt zum menschlichen Kopf auch “Molli” gesagt wird, war der Spitzname der Bellinger bald gefunden Ð Bogde-Molli.
In Anlehnung dieser Wortkreation nannte sich die 1977 gegründete Narrenzunft Bogdemolli.

Der “Bogdemolli” ist eine schlitzohrige Gestalt, leutselig und gemütlich, aber hellhörig. Über den Bogderand schauend, erkennt er die Schwächen
seiner Mitmenschen und gibt sie an der Fasnacht unverblümt der Öffentlichkeit preis. Der Narrenruf “Bogde” – “Molli” ist während der Fasnacht
des öfteren in den Straßen zu hören.

Die erste aus Lindenholz geschnitzte Maske fertigte Karl Schultis aus Haslach im Kinzigtal. Die Rebblätter auf dem Oberteil und als Traube
geformte Glocken auf dem Ledergurt lassen den Bezug zur Rebe und zum Winzer erkennen.

Die Narrenzunft Bogdemolli e.V. war von 1996 an dem Verband Oberrheinischer Narrenzünfte angeschlossen. Im Jahr 2014 beschloss man,
per Abstimmung bei der Jahreshauptversammlung, den Austritt aus diesem Verband. Der stete Mitgliederschwund und das immer weniger werdende
Interesse der jungen Bad Bellinger Fasnächtler bei einer etablierten Narrenzunft mitzumachen, verlangten nach diesem Schritt, zumal der finanzielle Aufwand
für die Verbandsmitgliedschaft ein nicht zu verachtendes Argument darstellten.
Bogdemolli
Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein »Bogdemolli Narrenzunft e.V.« verantwortlich.

Eines der sonnigsten
Heilbäder Deutschlands
  • Gemeinde Bad Bellingen
  • Rheinstraße 25
  • 79415 Bad Bellingen
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK