Das aktuelle Wetter

Detaillierte Infos zum Wetter in Bad Bellingen: Wetterstation Bad Bellingen
Lageplan Bad Bellingen

News

Diakon Horst Panzer in den Ruhestand verabschiedet



Im bis auf den letzten Platz gefüllten Albert-Schweitzer-Haus wurde Diakon und Kurseelsorger Horst Panzer in einem feierlichen Gottesdienst von Frau  Dekanin Bärbel Schäfer und den Kirchengemeinderäten verabschiedet.
Bei der Gelegenheit richtete auch Bürgermeister Dr. Hoffmann ein Grußwort an den scheidenden Diakon. Dr. Hoffmann zeigte auf, dass erst mit dem Kurbetrieb und daraus folgendem protestantischem Zuzug sich die eigenständige evangelische Kirchengemeinde Bad Bellingen entwickelte. Er machte darauf aufmerksam, dass die  Kirchengemeinden im Ort mit weiteren Entwicklungen konfrontiert werden, so sind in der Grundschule der Gemeinde je 1/3 der Kinder Katholiken und Protestanten, ein weiteres Drittel ist ohne oder mit anderer Konfession. Daraus ergibt sich seines Erachtens vermehrt die Notwendigkeit der Ökumene für die Horst Panzer auch viel getan hat.
„Herr Panzer war immer innovativ, so erfand er die Campingkirche in Bamlach, bei Initiativen wie der Osternacht und der Offenen Kirche oder wie jüngst bei einer Taufe im Rhein und bei der Segnung des wieder eröffneten Jugendtreffs in Hertingen.
Herr Panzer stammt ursprünglich aus Badenweiler, wo er schon früh mit der Jugendarbeit begann als Stammesführer der christlichen Pfadfinder. Die Jugendarbeit blieb eine der Schwerpunkte von Horst Panzer. Er hatte einen guten Draht zu Schülern, Jugendlichen und den Konfirmanden. Er betrieb Jugendarbeit mit Engagement und Einfühlungsvermögen, aber auch mit klarer Ansage, wenn Grenzen gezogen werden mussten. Zeltlager, Hüttenfreizeiten, Kirchentagsbesuche, Ausstellungen, Konzerte und Kunstausflüge sind weitere Beispiele für seine vielfältige Tätigkeit. Auch leistete er seinen Beitrag in der Gemeinde bei den Mundarttagen mit einem  Alemannischen Gottesdienst  oder beim Zeltgottesdienst beim MSC-Rennen in Hertingen.
Schließlich signalisierte er in jüngster Zeit die Bereitschaft der Kirchengemeinde zur Unterstützung bei der Aufnahme und Betreuung von Flüchtlingen und Asylsuchenden.
Er sorgte mit Ausstellungen, Bildern, Karikaturen und Fotos für die Belebung des Albert-Schweitzer-Hauses und damit des Kurbetriebes. Horst Panzer war ein Freund und Könner der Kurseelsorge und bildete in den letzten Jahren ein erfolgreiches Team mit Frau Doris Baumgärtner von der Katholischen Seelsorgeeinheit.
Nun, nach 19 Jahren nimmt er Abschied von den Kirchengemeinden Bad Bellingen und Hertingen, um in den Ruhestand zu gehen. Ein Umzug nach Berlin zu seiner Tochter und Enkeltochter stehen ihm bevor. In einem „Haus der Stille“ will er sich engagieren. Wir können uns allerdings nicht vorstellen, dass es still um Horst Panzer wird“, sagte der Bürgermeister.
Namens der Gemeinde Bad Bellingen wünschte der Bürgermeister alles erdenklich Gute für den weiteren Lebensabschnitt von Horst Panzer und bedankte sich mit einem Buchgeschenk.
 
 

Eines der sonnigsten
Heilbäder Deutschlands
  • Gemeinde Bad Bellingen
  • Rheinstraße 25
  • 79415 Bad Bellingen
  • Telefon: 07635 8119 - 0