Das aktuelle Wetter

Detaillierte Infos zum Wetter in Bad Bellingen: Wetterstation Bad Bellingen
Lageplan Bad Bellingen

News

Deutscher Bädertag - Bundeskanzlerin Angela Merkel unterstützt Präventionsgesetz


 
Anfang November 2014 fand im Ostseeheilbad Zingst der 110. Deutsche Bädertag mit Vertretern von Heilbädern und Kurorten aus ganz Deutschland statt. Der Deutsche Heilbäderverband forderte die rasche Umsetzung des geplanten Präventionsgesetzes. Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte ihre Unterstützung zu.
 
„Wenn gezielt in Prävention investiert werde, könnten 25 bis 30 Prozent der jährlichen Gesundheitsausgaben eingespart werden“ hieß es auf der Tagung in Zingst.
 
Der Entwurf des Präventionsgesetzes sieht unter anderem vor, dass ambulante Vorsorgeleistungen von einer "Kann-" in eine "Pflicht-"Leistung der Gesetzlichen Krankenkassen umgewandelt werden.
 
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sagte den Bädern ihre Unterstützung hinsichtlich eines Präventionsgesetzes zu. Sie zeigte sich überzeugt, dass die Branche dadurch an  Bedeutung gewinnen werde.
 
„Das sind gute Nachrichten auch für die Bäder in Baden Württemberg mit höchst wirksamen Heilwassern“, so Ekkehard Meroth, Präsident des Baden-Württembergischen Heilbäderverbandes.
„Es sind aber auch gute Nachrichten für alle diejenigen Menschen, die eine längere Lebensarbeitszeit vor sich haben“, sagte Bürgermeister Dr. Hoffmann, Bad Bellingen.
Er leitete als Vorsitzender die Sitzung des Europaausschusses des Deutschen Heilbäderverbandes.  Dort  wurde auch das Thema des zunehmenden Wettbewerbs mit ausländischen Heilbädern diskutiert. Der Deutsche Heilbäderverband hatte die Krankenkassen aufgefordert, bei ausländischen Anbietern von Kur- und Rehabilitationsmaßnahmen verstärkt auf die Einhaltung von Qualitätskriterien zu achten. „Hier stehen wir im Europäischen Wettbewerb. Medizin und Kur made in Germany bietet auch Chancen ausländische Patienten zu gewinnen“ so Dr. Hoffmann. Chancen für neue Gäste wird es für die deutschen Heilbäder in den nächsten Jahren vermehrt auch durch ausländische Gäste geben.
 
Die zweitägige Konferenz mit mehr als 300 Teilnehmern aus 300 deutschen Heilbädern und Kurorten stand unter dem Motto "25 Jahre Mauerfall - 25 Jahre wiedervereinigte deutsche Heilbäder und Kurorte". In den Einrichtungen der deutschen Kurorte seien direkt und indirekt 400.000 Menschen beschäftigt, die einen jährlichen Umsatz von 30 Milliarden Euro erzielen.
 
Dr. Hoffmann und Bundeskanzlerin Merkel
 
Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel in ihrem Wahlkreis auf dem Bädertag in Zingst, Mecklenburg Vorpommern mit Bürgermeister Dr. Hoffmann , Bad Bellingen

Eines der sonnigsten
Heilbäder Deutschlands
  • Gemeinde Bad Bellingen
  • Rheinstraße 25
  • 79415 Bad Bellingen