Das aktuelle Wetter

Detaillierte Infos zum Wetter in Bad Bellingen: Wetterstation Bad Bellingen
Lageplan Bad Bellingen

News

Dritter Gutedelwandertag lockt bei bestem Wetter Tausende Wanderer und Weinfreunde auf die Strecke


Bei herrlichem Wetter mit angenehmen Temperaturen um die 20°C, blauem Himmel und Sonne satt, waren gestern Tausende Wanderer zwischen Bad Bellingen und Efringen-Kirchen unterwegs, um eine der längsten Weinproben der Welt zu genießen.
Der Gutedelwandertag an Christi Himmelfahrt fand nun schon zum dritten Mal statt, organisiert vom Markgräfler Wein e.V. zusammen mit den Gemeinden Bad Bellingen und Efringen-Kirchen und verschiedenen Markgräfler Weinbaubetrieben.
Start- bzw. Endpunkte waren die Balinea Thermen im Kurort Bad Bellingen und die Bezirkskellerei Markgräflerland in Efringen-Kirchen, die rund 12 km langen Strecke verlief teilweise entlang der alten Römerstraße und dem Markgräfler Wiiwegli durch die malerischen Dörfer Bamlach, Blansingen und Huttingen. An insgesamt 14 Verköstigungsstationen konnten die Besucher über 100 verschiedene Weine und Sekte probieren, und mit Wurstsalat, Gegrilltem, Flammkuchen, Nudeln, Kaffee und Kuchen und vielen anderen leckeren Speisen und Getränken musste auch niemand hungrig oder durstig bleiben.  „Weingut Marienheim“ in Bamlach und „Mannlins Strauße“ hatten alle Hände voll zu tun um den Ansturm zu bewältigen. An den beiden Endpunkten im Kurpark in Bad Bellingen und beim Tag der offenen Tür der Bezirkskellerei Markgräflerland in Efringen-Kirchen wurde den ganzen Tag über bei gutem Essen und musikalischer Unterhaltung gefeiert.
Nicht nur Einheimische aus den umliegenden Gemeinden hatten sich auf den Weg gemacht, auch Touristen von weiter her und Wanderfreunde aus der Schweiz und Frankreich waren zu Fuß, per Rad, mit Skateboards, mit Kinder- und Bollerwagen und auch mit ihren vierbeinigen Freunden unterwegs. Die Gutedelwanderer strahlten mit der Sonne um die Wette, es herrschte eine super Stimmung, nicht zuletzt durch die herrlichen Ausblicke auf die Rheinebene, die Vogesen und den Schwarzwald.
Ein Pendelbus zwischen den Gemeinden Bad Bellingen, Blansingen und Efringen-Kirchen sorgte ab 17 Uhr dafür, dass müde Wanderer den Heimweg nicht mehr zu Fuß antreten mussten.
Eine Erfrischung anderer Art wurde den müden Wandererfüßen beim Kurhaus von der BuK angeboten – ein kühles Fußbad in traditionellen Holzbottichen und dazu eine Fußmassage von den Physiotherapeuten der Balinea Thermen. Gleichzeitig spielte die Band Boogie Woogie zum Tanz  bis 21 Uhr auf.
„Es war eine rundum gelungene Veranstaltung, wir freuen uns schon auf das nächste Mal, sicher werden wir dazu noch einige Details verbessern. Mein Dank gilt insbesondere allen Helfern von Feuerwehr und Bauhof, die den Tag für uns alle geopfert haben und gearbeitet haben. Dank natürlich auch allen die an der Vorbereitung  so großartig mitgearbeitet haben“ so Bürgermeister Dr. Hoffmann. Im nächsten Jahr findet dann wieder der Gutedeltag auf der Strecke zwischen Staufen und Müllheim statt, bevor am Vatertag 2018 wiederum der Gutedelwandertag in unserer Gemeinde stattfindet.
 

Eines der sonnigsten
Heilbäder Deutschlands
  • Gemeinde Bad Bellingen
  • Rheinstraße 25
  • 79415 Bad Bellingen