Das aktuelle Wetter

Detaillierte Infos zum Wetter in Bad Bellingen: Wetterstation Bad Bellingen
Lageplan Bad Bellingen

News

​Gemeinde Bad Bellingen vom Umweltministerium für Radweg ausgezeichnet


Der neue Radweg zwischen Bad Bellingen und Hertingen – bereits im September letzten Jahres eingeweiht -  wurde von der Gemeinde initiiert, um die Radverkehrssituation im Ort besser und sicherer zu gestalten. Mit 15 Tonnen prognostizierter jährlicher CO2-Einsparung leistet der rund 1,5 km lange Radweg aber auch einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Dafür konnte nun die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter ein  "Zertifikat für investive Maßnahmen zur Förderung nachhaltiger Mobilität" seitens des Bundesministeriums für Umwelt und Naturschutz an Bürgermeister Carsten Vogelpohl überreichen.

Die Übergabe des Zertifikats fand an der Radwegkreuzung nach Hertingen am Steinenkreuzle statt, wohin die Teilnehmer natürlich mit dem Fahrrad gekommen waren. Mit 163.000 Euro wurde das Projekt durch die nationale Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums gefördert. Die Kosten für den gesamten Bau betrugen 388.000 Euro, davon waren 340.000 Euro förderfähig.  "Das Bundesumweltministerium hat im Rahmen der Klimaschutzinitiative bisher 12 500 Projekte in 3000 Kommunen mit gesamt 560 Millionen Euro gefördert", berichtete Staatssekretärin Schwarzelühr-Sutter.  Die Förderung solcher Projekte sei zudem ein Signal für die Bürger, dass Steuergelder in sinnvolle Projekte investiert werden. Mit dem Bau von Radwegen schafft man die Voraussetzungen, dass mehr Bürger statt des  Autos das Rad nutzen und unterstützt gleichzeitig auch deren Sicherheit.

Der Radweg, der eine Lücke im Radwegenetz des Landkreises Lörrach schließt, wird mittlerweile von Freizeitfahrradfahrern, Radsportlern, E-Bikern, aber auch von Fußgängern gut genutzt, stellten Achim Schmidhauser, Vorsitzender des Radsportvereins Bamlach und der stellvertretende Geschäftsführer der Bade- und Kurverwaltung, Dennis Schneider, fest.
Die Bade- und Kurverwaltung wirbt mit dem Slogan „Klimafreundlich Radfahren im Heilbad Bad Bellingen“. Die Nachfrage nach dem Verleih von E-Bikes sei erfreulich gestiegen, so Doris Räuber, Geschäftsführerin der Bade- und Kurverwaltung. Im Moment stehen 20 E-Bikes zur Verfügung, die man ausleihen kann. Aber es werden auch geführte E-Bike-Touren nach Basel und durch das Markgräflerland angeboten.

Der Ausbau von Radnetzen wird auch für Berufspendler immer wichtiger, so Staatssekretärin Schwarzelühr-Sutter.  "Wenn wir mehr Pendler zum Radfahren animieren wollen, brauchen wir vorzugsweise sicher ausgebaute Radwege, aber auch kurzfristige pragmatische Alternativen", meinte Carsten Vogelpohl als Hinweis auf die Radwegkennzeichnungen auf normalen Straßen, beispielsweise auf der Straße zwischen Bad Bellingen und Bamlach.



Auszeichnung vom Umweltministerium für den Radweg

Klimaschutzzertifikat für den Radweg Bad Bellingen-Hertingen - . Von links: Jürgen Wichert, IG Velo Weil am Rhein, Doris Räuber, Geschäftsführerin Bade- und Kurverwaltung, Achim Schmidhauser, Vorsitzender RV Bamlach, Rita Schwarzelühr-Sutter, Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, Rechnungsamtsleiter FRank Spiegelhalter, Bürgermeister Carsten Vogelpohl, Silvia Heitz, Gemeiderätin, Dennis Schneider, stellvertretender Geschäftsführer Bade- und Kurverwaltung Bad Bellingen Foto: Jutta Schütz







Eines der sonnigsten
Heilbäder Deutschlands
  • Gemeinde Bad Bellingen
  • Rheinstraße 25
  • 79415 Bad Bellingen
  • Telefon: 07635 8119 - 0