Das aktuelle Wetter

Detaillierte Infos zum Wetter in Bad Bellingen: Wetterstation Bad Bellingen
Lageplan Bad Bellingen

markus ruf

Geboren am 23.3.1899 in Steinbach bei Achern, gestorben am 14.8.1974.

Ehrenbürger Markus Ruf Sein erlernter Beruf war Kunstmaler.
Am 5. 12. 1948 wurde Markus Ruf erstmals zum ehrenamtlichen Bürgermeister gewählt. Er ist der erste „Bade“-Bürgermeister und gilt als „Vater der Thermen“, da in seiner Amtszeit die Grundlagen für die Heilbadentwicklung gelegt wurden.
 
Begonnen hat diese Entwicklung damit, dass die Fa. Wintershall im Jahre 1955 im Rheinvorland, beim Standort der ersten Thermalquelle, eine Erdölversuchsbohrung niederbringen ließ. Aus Sicht der Firma war die Bohrung erfolglos, weil nicht das erhoffte „schwarze Gold“ gefunden wurde, sondern „nur“ warmes Wasser. Da Temperatur und Mineralgehalt des bei der Erdölbohrung zutage getretenen Thermal-Mineralwassers bekannt war, entschloss sich der Gemeinderat unter Führung von Markus Ruf, das „trockene“ Bohrloch von der Fa. Wintershall zu erwerben. Für die Verhandlungen hatte der Gemeinderat durch Beschluss vom 28. 7. 1955 Markus Ruf eine Vollmacht erteilt. Der Kauf erfolgte durch eine Vereinbarung vom 29. 12. 1955/10. 1. 1956. Trotzdem die Bohrung für die Firma wertlos war, verlangte sie einen Kaufpreis von 80.000 DM. Das war für die damals 500-Einwohner-Gemeinde Bellingen sehr viel Geld und für Bürgermeister und Gemeinderat eine sehr schwere und risikoreiche Entscheidung, zumal die Wiedererschließung weitere rd. 50.000 DM gekostet hat. Kaum vorstellbar, was geschehen wäre, wenn die Wiedererschließung nicht gelungen wäre.
 
Sie gelang in den Abendstunden des 26. November 1956, dem eigentlichen Geburtstag von Bad Bellingen. Damit hatten Bürgermeister und Gemeinderat eine Chance genutzt, wie sie sich nicht jeder Generation bietet.
 
Vor dem Gemeinderat, vor allem aber vor dem Bürgermeister, standen schwere und kaum vorstellbare Aufgaben. Bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand im Jahre 1968 ist es Markus Ruf gelungen, die Gemeinde Bellingen auf dem Weg vom Winzerdorf zum staatlich anerkannten Heilbad ganz wichtige Schritte voranzubringen. Für diese Verdienste um die Gemeinde Bad Bellingen hat der Gemeinderat Markus Ruf die Ehrenbürgerwürde verliehen.

Weitere Informationen über die Amtszeit von Markus Ruf finden sich in dem Buch „Bad Bellingen – Heilbad im Dreiländereck“, herausgegeben von der Gemeinde Bad Bellingen im Jahre 2006 zum 1000-jährigen Gemeindejubiläum.

Eines der sonnigsten
Heilbäder Deutschlands
  • Gemeinde Bad Bellingen
  • Rheinstraße 25
  • 79415 Bad Bellingen
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK